Deutsch als Zweitsprache

Der Anteil an Schülern mit nicht-deutscher-Muttersprache in der Schule steigt und steigt. Auch dieses Schuljahr werden sich wieder einige Kinder in der Schule zurechtfinden müssen, die vielleicht erst vor kurzem nach Österreich oder Deutschland gekommen sind und somit über wenig bis gar keine Deutschkenntnisse verfügen. Dies stellt sowohl für die Kinder, ihre Klassenkollegen, als auch für das Lehrpersonal eine große Belastung und Herausforderung dar.
Zusätzliche Lehrer, neue Schulbücher und vieles mehr scheinen die Lösung zu sein. Dies ist aber oft sehr zeitintensiv, im Unterricht ablenkend, nicht unbedingt effektiv und vielleicht auch gar nicht finanzierbar.



Die Firma LernMax bietet einen neuen, innovativen Weg solchen Kindern die deutsche Sprache beizubringen: Abgesehen von den bereits vielfach eingesetzten Deutschprogrammen zu den Themen Lesen, Sprachbetrachtung und Rechtschreiben, haben wir inzwischen auch eine neue Software speziell für Deutsch als Zweitsprache entwickelt. Das Programm soll einerseits den Schülern mit nicht-deutscher-Muttersprache die Möglichkeit geben ihren Basiswortschatz schneller zu erlernen und andererseits den Lehrkörper unterstützen.

Der Computer bietet hier die Möglichkeit diese Schüler während des Unterrichts selbstständig arbeiten zu lassen und in einem individuell festzulegenden Lerntempo ihren Wortschatz zu vergrößern. Durch das Hören und Nachsprechen, vor allem in Verbindung mit einem Bild oder einer Geste dazu, können Kinder schneller lernen. Erst wenn ein Basiswortschatz vorhanden ist, können sie positiv bestärkt beginnen, auch selbst Sätze zu bilden und sich in weiterer Folge mit der Grammatik auseinandersetzen.

Der Lehrer kann das Kind zum Computer setzen und muss lediglich die Muttersprache des Kindes auswählen (sei diese nun Arabisch, Russisch, Albanisch, usw.). Ab diesem Zeitpunkt übernimmt die Lernsoftware die Instruktion des Kindes in der jeweils gewählten Sprache. Die Kinder oder Jugendlichen können sich während einer Unterrichtsstunde, der sie aus sprachlichen Gründen nicht folgen können, beispielsweise vor den Computer setzen und ihren Basiswortschatz mit Hilfe des LernMax Deutsch als Zweitsprache alleine erweitern. Sie können sich die Wörter immer wieder anhören und mit Bildern in Verbindung bringen um sie zu verstehen. Sie können Wörter und einfache Sätze nachsprechen, um die Laute zu üben, oder mit Klassenkameraden am Ende der Stunde gemeinsam durchgehen welche Wörter sie gelernt haben.

Behandelt werden verschiedene, für Kinder und Schule relevante Themenbereiche (Mein Körper, Die Schule, Der Spielplatz, Mein Zuhause, Die Straße, Die Stadt, Meine Familie). Das Programm ist sehr übersichtlich gestaltet, um den Fokus auf das Lernen zu lenken und nicht durch zu viele unwichtige Nebenereignisse die Aufnahmekapazitäten der Schüler zu blockieren.

Kauf und weitere Informationen

Der LernMax Deutsch als Zweitsprache kann von Schulen ganz einfach via E-Mail bestellt werden. Gerne können Sie uns auch bezüglich genauerer Informationen unverbindlich kontaktieren.

 

Print Email

Produktinformation Deutsch Grundschule Baden Württemberg

Produktionformation Deutsch

Der LernMax Deutsch gliedert sich in drei Teilbereiche: Sprachbetrachtung, Lesen und Rechtschreiben. Auf der Hauptauswahlseite können die jeweiligen Schulstufen und die Teilbereiche ausgewählt werden. Der Lehrer kann Klassen und Schüler anlegen, Protokolle ausdrucken und das Inhaltsverzeichnis ansehen.

Hauptauswahl


Lernen fürs Leben

Wie in jedem LernMax Programm haben wir uns auch beim Deutschunterricht Gedanken gemacht, wie wir möglichst praxisnahe den Schülern die deutsche Sprache beibringen können. Viele Texte behandeln einen naturwissenschaftlichen Inhalt und die Schüler vertiefen somit neben Deutsch auch ihr Wissen in anderen Fächern. Aber ganz abgesehen davon ist es uns auch gelungen einen großen Schritt im Bereich Text- und Leseverständnis zu machen und somit neue Standards zu setzen:

In unserem Leseprogramm gibt es erstmals die Möglichkeit kurze Filmsequenzen zu betrachten und danach die Lesekompetenzen zu erweitern, indem man zum Beispiel einen passenden Text zur Filmsequenz sucht oder einen Lückentext vervollständigt. Diese neue Art der Wissensüberprüfung findet vor allem bei „lesefaulen“ Schülern im klassischen Sinn (also bezogen auf Bücher) großes Interesse.

Weiters gibt es Hörbeispiele, die mittels Fragen abprüfen wie genau die Schüler bei einer vorgelesenen Geschichte zuhören und dieses Wissen wiedergeben können. Diese beiden Bereiche des „Umgebungsbeschreibens“ und „Wiedergeben gehörter Inhalte" sind für das alltägliche Leben unumgänglich.


Protokoll

Um die Stärken und Schwächen jedes einzelnen Schülers zu analysieren steht der Lehrperson ein sehr detailliertes Protokoll zur Verfügung, welches jeden Lernfortschritt des Schülers festhält und übersichtlich darstellt. Aber auch für zu Hause eignet sich dieses Protokoll, da die Schüler selbst das Feedback erhalten und sehen, in welchen Bereichen sie noch Übungsbedarf haben.

Protokoll


Zufallsgenerator und Lernfortschritt

Im Hintergrund des Deutschprogramms befinden sich viele verschiedene Texte und Sätze. Unser Zufallsprinzip wurde auch hier wieder umgesetzt indem für einen Aufgabentyp mehr Antwortmöglichkeiten und Sätze zur Verfügung stehen aus denen das Programm zufällig verschiedene wählt und den Schülern präsentiert. Somit erreichen wir wieder die Möglichkeit eine Aufgabe erneut zu üben und einen tatsächlichen Lernerfolg zu erzielen.

Anhand des grünen Lernfortschrittsbalken erkennen die Schüler und auch die Lehrer sofort, wie viel Prozent von einer Aufgabe bereits richtig gelöst wurden.

Lernfortschritt


Schülereingabe

Um für jeden Schüler den Lernfortschritt zu sehen und zu dokumentieren, müssen zuerst die Schülernamen angelegt werden. Dies funktioniert entweder einzeln oder mit Hilfe einer Excel-Tabelle. Nehmen Sie ihre Schülerliste und laden Sie diese direkt mit dem Button „Übernahme aus Excel-Tabelle“ ins LernMax-Programm. Eine sehr praktische und einfache Methode bei Schulservern.

Schülereingabe


Kauf und weitere Informationen

Der LernMax Deutsch kann ganz einfach über unseren Onlineshop für den privaten Einsatz gekauft werden (Einzelplatzversion). Sollten Sie Interesse an einer Schullizenz haben, können Sie uns auch gerne via E-Mail unverbindlich kontaktieren und sich genauer nach der Schullizenz erkundigen.

Zum Onlineshop

Print Email

Aufgabenbeispiele Deutsch Grundschule Baden Württemberg

Aufgabenbeispiele

LernMax-Deutsch widmet sich den Satzgliedern, den Wortarten, den Zeiten, den Satzzeichen und den Wortfamilien. Wortschatzübungen und Texte zur Verbesserung des Leseverständnisses runden das Produkt ab. Die Aufgaben sind übersichtlich in Gruppen angeordnet.

Jede Schulstufe hat unterschiedlich schwierige Aufgabenstellungen.
Das Bild zeigt die Übersicht der Übungen für die 4. Schulstufe.

Sprachbetrachtung


Bei jedem Beispiel wird angezeigt, ob dieses richtig gelöst wurde.
Der Schüler hat die Möglichkeit, seine Fehler auszubessern.
Ein Zufallsgenerator erzeugt immer wieder neue Aufgabenstellungen.
Jede Teilaufgabe kann sofort ausgedruckt werden. Durch den Zufallsgenerator ergeben sich somit unendlich viele Arbeitsblätter.

Sätze formen


Eine Geschichte — zahlreiche Übungen

Anhand von Geschichten kann der Schüler Übungen zu Satzgliedern, Wortarten und Zeiten durchführen. Die Geschichten werden immer anspruchsvoller, damit auch gute Schüler gefördert werden können.

Geschichten


Welches Wort ist ein Adjektiv?

In einer Geschichte müssen diese Wörter gefunden und markiert werden. Fehler werden rot markiert, richtige Antworten grün.

Geschichten Die Schulfeier

Print Email

Mathematik Grundschule Baden Württemberg Rechenbeispiele

Rechenbeispiele

Aus den über 250 Teilaufgaben im LernMax-Mathematik wurden drei Beispiele zur Veranschaulichung ausgewählt. Ein wesentlicher Punkt im LernMax-Mathematik betrifft die Grundrechnungsarten in schriftlicher Form. Es wird hier in verschiedene Schwierigkeitsgrade und Zahlenräume unterteilt. Bei der Division gibt es die Möglichkeit, zwischen Lang– oder Kurzform zu wählen. Bei der Subtraktion kann zwischen abziehendem oder ergänzendem Rechenverfahren gewählt werden.

Schriftliche Division

Bei jeder Aufgabe werden die richtigen
Ziffern grün und die falschen rot markiert.

Der Schüler hat einen zweiten Versuch, um falsche Ziffern richtig zu stellen.


In gelber Schrift werden die jeweiligen Kompetenzbereiche angezeigt. Diese sind direkt vergleichbar mit den offiziellen Bildungsstandards.

Ein Ziffernblock bietet die Möglichkeit, ohne Tastatur zu arbeiten. Dies ist besonders nützlich im Einsatz mit Whiteboards!
Jede Teilaufgabe kann sofort ausgedruckt werden. Durch den Zufallsgenerator ergeben sich unendlich viele Arbeitsblätter.

Zahlen darstellen

 

Am Ende jeder Aufgabe erfolgt eine Zusammenfassung

Diese Zusammenfassung wird protokolliert und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen und ausgedruckt werden.

 

Sachaufgaben


Komplexe Sachaufgaben:

Bücher und Arbeitsmappen haben oft den Nachteil, dass es zu manchen Aufgabengebieten nur wenige Beispiele gibt. Im LernMax-Mathematik erscheinen auch bei den Sachaufgaben immer wieder neue Fragestellungen mit unterschiedlichen Zahlen. Dabei wurde besonderer Wert auf Fragestellungen aus dem täglichen Leben, wie beispielsweise die Berechnung einer Einkaufliste, gelegt.

Rätselaufgaben


Rätselaufgaben zur Förderung von begabten Schülern:

Als Lehrer steht man oftmals vor der Herausforderung, unterschiedlich begabte Schüler gleichermaßen zu fördern. Die Rätselaufgaben im LernMax-Mathematik sind dazu gedacht, bessere Schüler zu fördern und zu beschäftigen. Diese Aufgaben erfordern ein gewisses Maß an Querdenken und Zahlenverständnis.

Print Email

Produktinformation Mathematik Grundschule Baden Württemberg

Produktinformation

In der Hauptauswahl von LernMax-Mathematik kann die jeweilige Schulstufe ausgewählt werden. Der Lehrer kann hier Klassen und Schüler anlegen, Protokolle ausdrucken und das Inhaltsverzeichnis ansehen.

Hauptauswahl und Themengebiete

Die Aufgaben in der 4. Klasse beispielsweise reichen von schriftlichem Rechnen bis zu den komplexen Sachaufgaben und den Bruchzahlen. Jeder Hauptpunkt besteht aus weiteren Unterpunkten. Insgesamt gibt es im LernMax-Mathematik mehr als 250 unterschiedliche Aufgabenbereiche. In jeder Klasse wird genau auf den jeweiligen Zahlenbereich geachtet.

Hauptauswahl und Themengebiete

 

Kauf und weitere Informationen:

Der LernMax Mathematik kann ganz einfach über unseren Onlineshop für den privaten Einsatz gekauft werden (Einzelplatzversion). Sollten Sie Interesse an einer Schullizenz haben, können Sie uns auch gerne via E-Mail unverbindlich kontaktieren und sich genauer nach der Schullizenz erkundigen.

zum Onlineshop

Print Email